Busfahrt European Convention 2018

Busfahrt 2018 nach Amsterdam, zur European Convention

Eine Busfahrt zu einer Square Dance Veranstaltung. Nicht irgendeine Veranstaltung, eine Internationale Tanzveranstaltung, mit Tänzern aus aller Welt.

Die Idee, eine neue Busfahrt zu planen gab es schon 2016, nach der Busfahrt nach Augsburg. Jedoch fehlte noch das Ziel.

Das Ziel wurde mit der European Convention in Amsterdam gefunden.

Mit ein wenig Unterstützung von Wil Weijers, klappte es recht gut mit dem Hotel Buchen in Amsterdam. Der Bus war auch recht schnell organisiert.  So kam es dann auch, dass schon nach kurzer Zeit alle Plätze vergeben waren. Wir sind dann etwas später wie geplant gestartet, durch die DB bedingt. Eine Tänzerin hatte Pech mit der DB und kam etwas später. So machten wir uns auf in Richtung Amsterdam. Unterwegs sind dann noch Tänzer im Bus zugestiegen. Eine größere Pause war dann Notwendig wegen der Lenkzeiten des Busfahrers.

Abends im Hotel angekommen, waren auch die Zimmer schnell verteilt.

Hier ein Dank an alle, die mit dem Bus mitgefahren sind. Ich finde es einfach schön, wenn man nicht alleine fährt, sondern gemeinsam. Ein Dank für das gemeinsame Miteinander im Bus und für Eure Unterstützung.

Nachdem die Zimmer verteilt waren , sind einige dann zum Trailend Dance gefahren, andere in die Stadt. Zum Frühstück am nächsten hat man sich dann wieder getroffen.

Da die Convention am Freitag erst später anfing, sind viele noch einmal unterwegs gewesen und haben sich Amsterdam angeschaut. Es war ausreichend Zeit mit eingeplant für Sight Seeing.

Freitag sind wir dann gemeinsam zum Tanzen gefahren. Der Bus hat uns hingebracht und Abends wieder in Hotel zurück gefahren. Diese Fahrten waren so mit dem Bus bereits mit eingeplant, damit wir auch zum Tanzen kommen. So konnten wir alle zusammen  zum Tanzen fahren.  Allerdings hatte der Bus ein wenig Überlänge und somit auch teils Schwierigkeiten mit dem Fahren um Ecken beim Abbiegen. Die Straßen in der Stadt sind nicht unbedingt überall geeignet für längere Fahrzeuge.

Getanzt wurde in mehreren Hallen. Ein Lob and die Veranstalter, die es sehr gut organisiert hatten. Es war eine wirklich gut gelungene European Convention 2018.

Am Sonntag wurden dann bereits alle Koffer im Bus verstaut. So haben einige für den Sonntag noch die Tanzkleidung draussen gelassen.  Nach dem Ende der Veranstaltung und dem Verabschieden, haben wir uns alle sehr löblich Zeitig zum Abfahren in Richtung Heimat am Bus getroffen, so dass wir auch nach Hause kamen.

Unsere Zugestiegenen Tänzer haben wir auf dem Rückweg abgesetzt und uns verabschiedet.

Für den Hin- und Rückweg war die Autobahn immer frei. Wir hatten keinen Stau. Das hat uns alle gefreut.  Abends sind wir dann in Hamburg angekommen.

Ein Dank Euch allen für die tolle Busfahrt mit euch und dem warmen Tanzwochenende.  Weil ich so viel Freude mit Euch habe und es mir immer wieder Spaß macht, solche Fahrten zu organisieren, habe ich mich entschieden,  eine neue Busfahrt zu Planen. Diesmal geht es zum „Rügen-Special“ der Ryck-Bridge-Dancer.

Ich wünsche euch allen eine gesunde Zeit und freue mich, Euch bald wieder in einem Square zu treffen.

Squeeze All

Andreas

squaredance-an